Nachtrag GIMP Workshop

Gepostet am 9. August 2008 | 4 Kommentare

Am 29.7.2008 fand bei MAIN unter der Schirmherrschaft von Webplausch.info der Workshop “Was wäre das Web ohne SCHÖNE Bilder?” statt, den ich präsentieren durfte. (Präsentation findet ihr nachfolgend!)

Worum ging es mir:

  • Unter- und überbelichtete Fotos normalisieren.
  • Farbverfälschungen ausgleichen
  • Richtig den goldene Schnitt für bessere Ausschnitte wählen
  • Den Kontrast bei flauen Bildern anheben
  • Klassische Fehler vermeiden
  • Grundlagen der Bildbearbeitung und Farbenlehre vermitteln
  • Tipps für den Alltag

Diese Punkte haben wir mit folgenden Tools durchgeführt:

  • Tonwertkorrektur
  • Gradiationskurve
  • Farbton/Sättigung
  • Farbbalance
  • Ausschnitt Werkzeuge

Meine Powerpoint Präsentation gibt es online, damit kann jeder leicht nachvollziehen wie man Fotos mit GIMP nachbehandelt und welche Grundlagen man dabei beachten sollte. Am Ende der Präsentation gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung – damit sollte es Jedem möglich sein mehr aus seinen/ihren Bildern rauszuholen.

Viel Spaß mit der Präsentation – Feedback erwünscht.

Präsentation auf Slideshare.net

Die Präsentation wurde auch als Screencast aufgezeichnet. Leider kann ich diesen NOCH nicht präsentieren, da dieses rießige File noch keinen Host gefunden hat. Wird nachgereicht.

Rückblicke zu der Präsentation auich bei MAIN (1 Beitrag) und Webplausch (3 Beiträge).

4 Kommentare

  1. Du hättest sie gerne früher gesehen und ich hatte sie schon vergessen.
    Ich glaub auf PSD-Tutorials.de gibt es noch mehr zu GIMP.
    lg

  2. Na die Präsentation hätte ich gerne früher gefunden! Ich mag GIMP, aber die Umstellung von Photoshop her ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig und gute Tutorials sind selten.

  3. Vielen Dank Robert ! und vioel Spaß bei der Bildbearbeitung! Vorsicht: mann kann süchtig danach werden! ;-)

  4. An der richtigen Stelle – nämlich in deinem Blog – nochmals ein herzliches Dankeschön für den informativen Workshop und die Präsentation.

    Ich habe zwar noch nicht alles in die Praxis umgesetzt, merke aber, dass ich z.B. jetzt mehr auf den Bildausschnitt achte und meine Fotos nun auch mal zurecht schneide. Da Übung bekanntlich den/die MeisterIn macht freue ich mich auch schon auf einen nächsten Photowalk oder ähnliches.

    Also: Danke für den WebPlausch.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Nur ein Blog - WebPlausch Fotonachbearbeitung als Screencast... Es hat ein wenig länger gedauert, aber nun gibt es Andreas WebPlausch/Workshop zu Was wäre das Web …
  2. Nachtrag GIMP Workshop die II | Webnfoto.com BLOG zu Webdesign & Fotografie - [...] meinem Vortrag “Was wäre das Web ohne SCHÖNE Bilder?” war Fabian Topfstedt so genial und hat den Vortrag als Screencast …

Leave a Reply